Erfolgsgeschichte

Wie Smile.AI es schafft, mit Hilfe von BidX effizienter und zielgerichteter zu werben.

„Wir sehen eine deutliche Zeitersparnis sowie eine gesteigerte Performance aller Kampagnen.“

Katharina Asam
Digital Marketing Lead bei Smile.AI

Hintergrund Smile.AI

Smile.AI GmbH, ansässig in München, ist ein führendes Unternehmen im Bereich Business Intelligence (BI) und E-Commerce-Consulting für den Pharma-Sektor. Das Unternehmen bietet mit Smile Analytics die größte Datenbank ihrer Art in Deutschland für den Pharma-E-Commerce. Diese Plattform ermöglicht es Nutzern, ihre eigenen Produkte zu analysieren, sie mit Wettbewerbern zu vergleichen und alle relevanten Key Performance Indicators (KPIs) zu überwachen. Sie bezieht Daten aus allen führenden Online-Apotheken, Amazon, Drogerien sowie stationären und schnellen Handelsplattformen. Darüber hinaus bietet Smile.AI spezialisierte Consulting-Dienste an, die auf die individuellen Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Diese Dienstleistungen umfassen E-Commerce-Strategien, Markenanalysen und spezifische Beratungen für Online-Apotheken. Durch die eigene Apothekenlizenz ermöglicht das Unternehmen Pharmafirmen, auf Amazon Produkte DTC zu verkaufen. Smile.AI erweitert zudem kontinuierlich seine Präsenz und Services in weiteren europäischen Märkten, um tiefgreifende Marktkenntnisse und zielgerichtete Business Intelligence auch international anzubieten​.

Die Ausgangslage

Beim Verkauf von medizinischen Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln auf Amazon stehen Verkäufer vor verschiedenen Herausforderungen.

Der Verkauf von medizinischen Produkten und Nahrungsergänzungsmitteln unterliegt strengen gesetzlichen Vorschriften, die von Land zu Land variieren können. Diese Produkte müssen oft bestimmte Zulassungsverfahren durchlaufen und entsprechend gekennzeichnet sein. Die Einhaltung dieser Vorschriften auf Amazon erfordert sorgfältige Überprüfungen und oft die Zusammenarbeit mit spezialisierten Beratern. Generell gilt, dass der Verkauf von verschreibungspflichtigen Medikamenten über Amazon nicht möglich ist, da Amazon in Deutschland keine verschreibungspflichtigen Medikamente anbietet. Für den Verkauf von nicht verschreibungspflichtigen, aber apothekenpflichtigen Medikamenten oder bestimmten medizinischen Produkten benötigt man eine Apothekenlizenz. Darüber hinaus muss bei der Listung solcher Produkte auf Amazon besonders darauf geachtet werden, dass alle rechtlichen Vorgaben eingehalten werden, einschließlich der korrekten Kennzeichnung und Zulassung durch relevante Gesundheitsbehörden.

Der Markt für medizinische Produkte und Nahrungsergänzungsmittel ist auf Amazon hochgradig wettbewerbsintensiv. Neue Verkäufer müssen sich gegen etablierte Marken durchsetzen und oft erheblich in Werbung und Marketing investieren, um Sichtbarkeit und Glaubwürdigkeit zu erlangen. Daher ist es wichtig, Werbeanzeigen zu schalten, um sich gegen Konkurrenten durchzusetzen und Produkte sichtbar zu platzieren.

Für die Werbung auf Amazon ist es ebenfalls wichtig, die Regeln für die Listung von Produkten und das Anlegen von Verkäuferkonten genau zu befolgen. Dies umfasst die richtige Einrichtung des Verkäuferkontos, das Hochladen von Produkten und die Einhaltung von Amazons Richtlinien für Produktkategorien, die möglicherweise Beschränkungen oder zusätzliche Qualifikationen erfordern. Smile.AI verfügt mit der Dr. Vital-Online-Apotheke über eine Apothekenlizenz und das entsprechende Wissen, Pharmaprodukte online anzubieten sowie HWG-konform zu bewerben. Für Pharmafirmen bietet der Verkauf und die Schaltung von Werbeanzeigen auf Amazon jedoch auch erhebliche strategische Vorteile. Amazon hat eine riesige Nutzerbasis, die täglich auf die Plattform zugreift. Pharmaunternehmen können diese Plattform nutzen, um eine große Anzahl von Kunden effizient und effektiv zu erreichen, insbesondere solche, die vielleicht nicht regelmäßig physische Apotheken besuchen. Zudem ermöglicht Amazon sehr spezifisches Targeting, das Pharmafirmen nutzen können, um ihre Produkte gezielt an diejenigen zu bewerben, die wahrscheinlich hohes Interesse daran haben. Zum Beispiel können Anzeigen für gesundheitsbezogene Produkte an Nutzer gerichtet werden, die nach ähnlichen Produkten oder Gesundheitsthemen suchen. Die Bewertungen und Erfahrungsberichte, die auf Amazon zu Produkten hinterlassen werden, helfen anderen Käufern, informierte Entscheidungen zu treffen. Positive Bewertungen können das Vertrauen in Pharma-Produkte stärken und die Kaufentscheidung positiv beeinflussen. Generell können durch die Präsenz auf einer renommierten Plattform wie Amazon Pharmafirmen ihre Markenwahrnehmung verbessern. Die Assoziation mit Amazon kann die Glaubwürdigkeit und das Vertrauen in die Marke erhöhen. Amazon bietet fortschrittliche Logistik- und Distributionsdienste, die es Pharmafirmen ermöglichen, ihre Produkte schnell und effizient an Endverbraucher zu liefern. Dies ist besonders vorteilhaft für rezeptfreie Medikamente und Gesundheitsprodukte. Auch der Zugang zu wertvollen Daten macht Amazon zu einer einzigartigen Verkaufsplattform. Amazon bietet detaillierte Daten über Kundeninteraktionen und Kaufverhalten, die Pharmaunternehmen nutzen können, um ihre Produktangebote und Marketingstrategien besser zu verstehen und anzupassen. Insgesamt kann die Nutzung von Amazon von Pharmaunternehmen als ein zusätzlicher Vertriebskanal betrachtet werden, der nicht nur die Sichtbarkeit erhöht und den Verkauf fördert, sondern auch wertvolle Einblicke in das Kundenverhalten bietet, die zur weiteren Optimierung der Geschäftsstrategien beitragen können.

"Angesichts der wachsenden Marktpräsenz von Amazon in der Pharmabranche ist es unerlässlich, diesen Kanal zu nutzen, um langfristige Wettbewerbsvorteile und Kontrolle über die eigene Markenpräsenz zu sichern."

Die Lösung

Smile.AI hat zunächst mit einem anderen Anbieter gearbeitet, um ihre Werbeanzeigen zu verwalten. Dieser war jedoch nicht auf Amazon spezialisiert und die erzielten Ergebnisse waren nicht zufriedenstellend. Daraufhin wurde ein Anbieter gesucht, der über tiefes Amazon-Know-how verfügt und entsprechenden Mehrwert in Form von gesteigerter Performance liefert. In BidX hat Smile.AI genau diesen Partner gefunden.

Die Nutzung von BidX ermöglicht es Smile.AI, Kampagnen durch automatische Kampagnenerstellung & Optimierung effizienter zu gestalten. Entscheidungen können zudem schnell und datengesteuert durch künstliche Intelligenz (KI) getroffen werden. Zudem können Muster und Trends frühzeitig erkannt und darauf basierende Prognosen getroffen werden. Durch Prognosen über die Auswirkung der Änderung eines Optimierungsziels auf den Rest der Ergebnisse​ kann eine erhöhte Effizienz gewährleistet werden. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Skalierbarkeit von Kampagnen. Mit Hilfe von BidX kann Smile.AI größere Budgets verwalten, eine Vielzahl von Kampagnen steuern und Invests effizienterer einsetzen.

Die Resultate

BidX bietet Smile.AI eine intensive Betreuung und Beratung, die es ihnen ermöglicht, die Plattform zu 100% effektiv nutzen zu können. Ferner erhalten sie Insights aus anderen Branchen sowie viele Optimierungsmöglichkeiten, die ihnen den Extra-Boost verleihen.

"Durch die Automatisierung unseres Amazon Advertisings mit BidX haben wir eine neue Stufe der Kampagnenoptimierung erreicht. Ihre Plattform ermöglicht es uns, effektiver und zielgerichteter zu werben, was zu einer deutlichen Steigerung unserer Performance geführt hat. BidX ist ein Game-Changer für Amazon-PPC-Kampagnen!"

Smile.AI nutzt BidX zur Kampagnenerstellung, Keyword-Harvesting, Gebotsanpassungen, für Automatisierungen und Schedules. Das Dashboard wird hauptsächlich zur Überwachung genutzt. Den größten Mehrwert von BidX sieht Smile.AI in der ROAS-Optimierung sowie in Automatisierungen, die als Unternehmen in Zeiten von KI besonders wertvoll sind. Zeitgleich profitieren sie von dem tiefen Amazon-Know-how und dem Expertenwissen von BidX.

“Wir sehen eine deutliche Zeitersparnis sowie eine gesteigerte Performance aller Kampagnen. So können wir für Kunden preiswerter agieren und dennoch gesteigerte Leistung erbringen.”

Insgesamt konnten alle relevanten KPIs (Key Performance Indicator) verbessert werden. Der ACOS konnte um 45% gesenkt werden. Paid Sales konnten um 71% erhöht werden, Impressionen sogar um 276%.